Deutscher Präventionstag 2017

tl_files/img/netzwerk/Plakat2017_Stiftung.jpg

Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden - Stiftung
gegen Gewalt an Schulen präsentiert sich auf
dem 22. Deutschen Präventionstag Hannover

WINNENDEN/HANNOVER. Am 19. und 20. Juni findet in Hannover der 22. Deutsche
Präventionstag statt. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Stephan Weil
übernommen.
Der Deutsche Präventionstag ist der größte europäische Kongress speziell für das
Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Wir
erwarten mehrere tausend Gäste, haupt- oder ehrenamtlich tätige Verantwortungsträger
aus Praxis, Forschung und Politik.
Eine große Anzahl der angebotenen Vorträge und Veranstaltungen widmet sich dem
diesjährigen Schwerpunktthema „Prävention & Integration“. Wie kann Integration
gelingen? Welchen Beitrag kann Prävention (tatsächlich) leisten?
Das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden - Stiftung gegen Gewalt an Schulen ist mit
einem eigenen Informationsstand zur Vorstellung ihrer Projekte und ihres
Beratungsangebots bei dem Kongress vertreten.
Die Stiftung wurde 2009 ins Leben gerufen und engagiert sich im Bereich der Gewaltprävention im schulischen Kontext, der Förderung sozialer Kompetenz und bietet in
Kooperation mit der Universität Gießen Beratung in unklaren, bedrohlich wirkenden
Situationen an.
Gerne laden wir Sie zu unserem Infostand Nr. 2093 in der Eilenriedehalle A ein und
informieren Sie über unsere Projekte W.I.R: Wertschätzung-Integration-Respekt, ein
multimodales Projekt zur Entwicklung einer wertschätzenden, gewaltfreien Haltung im
schulischen Kontext und „Gemeinsam Stark – Akrobatik für Teamgeist“, ein Projekt
zur Förderung sozialer Kompetenz.

Unsere Projektvertreter werden vor Ort sein und Ihnen gerne zu Gesprächen zur
Verfügung stehen.
Nähere Informationen finden Sie unter www.stiftung-gegen-gewalt-an-schulen.de und
unter www.praeventionstag.de.
Selbstverständlich können Sie auch persönlich in Hannover dabei sein und über den 22.
Deutschen Präventionstag und die Projekte berichten. Bitte akkreditieren Sie sich unter
www.praeventionstag.de. Wir freuen uns auf Sie!

tl_files/img/netzwerk/Standnummer2017_Internet.jpg

Unser Förderverein der Stiftung gegen Gewalt an Schulen e.V. unterstützt die Stiftung beim Präventionstag in Hannover beim Aufbau, am Stand und beim Abbau. Der Bus in Winnenden ist geladen und macht sich am Sonntagfrüh auf die Reise nach Niedersachsen.

 

Zurück